Aktuell angepasste Regelungen

  • Folgerezepte wie z.B. bei Dauertherapie Asthma oder Schilddrüsen-Medikamente können nach Absprache mit der Praxis in der Apotheke zum Abholen hinterlegt werden
  • Folge-Verordnungen Ergo, Logo etc. können nach Absprache mit der Praxis ebenfalls ohne Arzt-Patienten-Kontakt postalisch zugestellt werden
  • Kinder-AU per telefonischem Kontakt ist nur dann möglich, wenn der Arzt bzw. die Ärztin bei Erkrankung des Kindes dies auch telefonisch verifizieren kann
  • Kinder-AU wegen Betreuung oder Quarantäne ist nicht möglich!

Praxis Herne Bahnhof


© paedicum ruhrkidz

Liebe Eltern und Patienten
Beachten Sie bitte folgende Änderungen der regelmäßigen Öffnungszeiten sowie die Regelung der Infektsprechstunde

Datum

Praxis Herne Bahnhof

... Derzeit keine Änderungen

Als Vertretung stehen Ihnen unsere

Praxis Wanne Mitte oder Praxis Herten Mitte

zur Verfügung.

Praxis Herne Bahnhof

Regelung der Infektsprechstunde

  Montag

08:00 - 11:45 14:30 - 16:45

  Dienstag

08:00 - 11:45 14:30 - 16:45 

  Mittwoch

08:00 - 11:45  

  Donnerstag

08:00 - 11:45 14:30 - 16:45

  Freitag

08:00 - 11:45  

Praxisöffnungszeiten

Montag 08:00 - 11:30 14:30 - 17:00
Dienstag 08:00 - 11:30 14:30 - 17:00
Mittwoch 08:00 - 11:30  
Donnerstag         08:00 - 11:30        14:30 - 17:00
Freitag 08:00 - 11:30  

Hinweis zur Nutzung des Kalenders: Externer Link und Weiterleitung zur Website https://www.schulferien.org/ "schulferien.org". Es gilt die dortige Datenschutzerklärung des Anbieters.



© paedicum ruhrkidz

Bitte denken Sie an …

(soweit zutreffend)

  • Versichertenkarte
  • Impfpass
  • Allergieausweis
  • Mutterpass
  • Kinder-Untersuchungsheft
    • („gelbes U-Heft“)
  • Befunde anderer Ärzte
    • (z.B. Röntgenbilder, Laborergebnisse oder den Entlassungsbrief vom Krankenhaus)
  • Welche Medikamente werden derzeit genommen?


© paedicum ruhrkidz

Unser Ärzteteam in der Praxis Herne Bahnhof

Mit klick Bildvergrößerung

Zusätzlich bilden wir in unserer Praxis Weiterbildungsassistenten im Bereich Kinderheilkunde aus, sowie Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin in vorhandenen Zusatzgebieten.